HÅG

HÅG

Dynamische Ergonomie von HÅG

Bei der Ergonomie geht es um das Zusammenspiel zwischen Mensch und Arbeit. HÅG spricht von dynamischer Ergonomie und betont, dass ein ergonomischer Stuhl die Möglichkeit für dynamische Sitzen bieten muss. Die Einstellbarkeit des Stuhles auf individuelle Körperproportionen und Bedürfnisse sind für uns selbstverständlich. Doch unser Körper hat einen ständigen Bewegungsdrang, auch während des Sitzens – dem muss ein HÅG Stuhl gerecht werden. Die Grundidee unserer HÅG Stühle ist das Sitzen in Balance. HÅG Sitzlösungen reagieren auf viele kleine Bewegungen des Körpers und inspirieren den Körper zu noch mehr Bewegung, von den Füßen bis zum Kopf.

Unser Ziel ist das dynamische Sitzen getreu dem HÅG Motto: „die beste Sitzposition ist immer die nächste“. Bewegung und Variation verhelfen den Menschen zu mehr Energie und machen sie dadurch leistungsfähiger.

Was macht HÅG-Stühle so einzigartig?

Sie bewegen den ganzen Körper, ohne überhaupt darüber nachzudenken. Das ist gesund und macht Sie leistungsfähiger. Bewegung ist für den Kreislauf wichtig. Wenn Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren, vergessen Sie, Ihre Füße zu bewegen. Die Stühle von HÅG wirken einer starren Körperhaltung entgegen. Sie regen die Fußgelenke zu feinen, kleinen Bewegungen an, die das Blut durch das Gefäßsystem (das “periphere Herz”) zu pumpen helfen, so dass die Durchblutung gefördert wird. Das wird von einer medizinischen Untersuchung von Professor Einar Stranden am Universitätskrankenhaus Aker bestätigt.

Balanced Movement Mechanik™

Sitzfläche und Rückenlehne sind aneinanderge koppelt, wobei die Sitzfläche zentral über dem Drehpunkt platziert ist, so dass Sie im Gleichgewicht sitzen – der beste Ausgangspunkt für Bewegung. Dadurch ist auch der Neigungswiderstand nach vorn und hinten gleich. Die Mechanik ist fußgesteuert, so dass die Füße auch beim Sitzen die Bewegungen anregen und dass der Stuhl diesen Bewegungen folgt.

HÅG inBalance®

Alle Anpassungsfunktionen können mit einem minimalen Kraftaufwand durchgeführt werden. Sie führen nach Aktivierung zu einer unmittelbar spürbaren Veränderung. Statt eine Regulierungs schraube endlos zu drehen, passen Sie den Stuhl mit Hilfe eines fünfstufigen Hebels an. Durch die revolutionäre Sitztiefenverstellung verlagert sich Ihr Schwerpunkt immer auf den Drehpunkt des Stuhls, Sie sitzen somit automatisch in Balance.

Foot Controlled Movement™

Es ist die Aufgabe der Füße, uns in allen Lagen zu bewegen. Wenn wir gehen, laufen oder springen, geht die Bewegung von den Füßen aus. Die Vorderseite der Sitzfläche bewegt sich nach oben, wenn Sie sich zurücklehnen, und nach unten, wenn Sie sich vorlehnen. Sie steuern die Wippbewegung mit den Füßen und die Neigung mit dem Körpergewicht. Dieses so genannte Foot Controlled Movement™ – Prinzip unterstützt den Rückfluss des Blutes zum Herzen; Sie merken es am gesteigerten Wohlbefinden und Leistungsvermögen.